Arthur Spooner

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altkanzler der Republik Dionysos ; Außenminister a.D. ; Vizekanzler a.D. ; Stellvertretender Senatspräsident a.D. ; Justizminister a.D. ; Kultusminister a.D. ; Senator der Bundeskammer a.D. ; Senator der Länderkammer a.D. ; MdR a.D. ; Ministerpräsident a.D. ; Gründungsmitglied der WORF


arthur.jpg


Werdegang[Bearbeiten]

Arthur Spooner kam im März 2203 (n. D.) in die Republik Dionysos. Er ist Gründungsmitglied der WORF (11.2203), wurde im Dezember 2203 Ministerpräsident Niederbergens. Als er zurücktrat, hatte er das Land so interessant gemacht, dass gleich vier Leute sein Nachfolger werden wollten, nachdem sich zu Beginn seiner Amtsperiode niemand dafür interessierte. Im April 2204 trat er zurück, um Justiz- und Kulturminister im Bund zu werden. Diese Posten gaben ihm die nötige Erfahrung, um im Juni 2204 Kanzler und Außenminister der Republik Dionysos zu werden. In dieser Zeit realisierte er u.a. zusammen mit dem ratelonischen Außenminister die IMA und die lange geforderte Wirtschaftssimulation wurde in seiner Amtszeit eingeführt. Nach seiner Amtsperiode kandidierte er zu Gunsten seines Parteifreundes Knut von Iboi nicht mehr, wurde aber unter diesem Außenminister und Vizekanzler, wo er seine Arbeit speziell in der IMA fortsetzte. Außerdem war er sieben Monate lang Parteichef der WORF und ab November 2204 Parteisekretär für Öffentlichkeitsarbeit. Im Januar 2205 zog er sich aus dem politischen Leben zurück. Das Amt des Parteisekretärs bekleidet seitdem Nathalie de Cappes;).



Kanzler der Republik Dionysos

Colti Breuer - Giovani Tres - Spiros Papandaja - Sarekeus Spockos - Christian von Lauenburg - Giovani Tres - Claudia Berger - Arthur Spooner - Knut von Iboi - Thomas Laußner - Adolf Seizler - Christian Steinfeuer - Richard E. von Rüdenberg - Max Artmann - Lorenzo von Duckstein - Gerhard Barthle - Armin Schwertfeger - Stacy Strahlsonne - Thomas Strahlsonne - Thomas Sonneberg - Önödöpdölön Öpdömön - Iskander Finis - Stacy Strahlsonne - Ioannes Amadopolis - Vesta Spondylos - Nikos Padazitakis - Stacy Strahlsonne - Nicole Réveau - Kevin Stürmer - Nicole Réveau - Nikos Padazitakis - Friedrich von Wexel - Niklas Hämekki - Richard von Rüdenberg - Stacy Strahlsonne - Lew Romanow - Kevin Stürmer - Juan Giovani Tres - Franz Joseph von Habichtsburg - Dima Demetopolos - James-Etienne Lennox- Stacy Strahlsonne